Songtexte

Deutsch

Die folgenden Texte hab ich größtenteils ungeplant beim Hören von und Denken an die genannten Melodien entworfen. Einfach so wie es kam und wie ich drauf war. Außerdem ist das spontane Reimen eine der wenigen kreativen Aktionen in langweiligen Arbeitsstunden.
Hier stehen keine Glanzlichter deutscher Reimkultur. Sondern eben ein Ausdruck ungefesselter Kreativität - die man mir (und allen anderen!) lieber nicht abwürgen sollte.


Annedore
Hardtwäldle Waldhörnle
Ein Dönerlied
Und nun das selbe auf griechisch
Lida-Luda-Lada
Ist so viel Gerümpel
Wann wirds mal wieder richtig Winter?
Das Möbelhausfachgeschäft
Hey hey, ich wär gern ein Kung-Fu-Star
Sägemehl




Annedore

Zu einer Melodie "Kinderparty, Kinderparty, alle feiern mit", die ich 1987 gehört hab. Als ich einem Schild mit dem Namen "Annedore B." vorbeikam, fiel es mir ein.

"Annedore, Annedore, Annedore B.
Annedore, Annedore, Anne dort im Schnee
Annedore, Annedore, anne doren mit
auch du bist herzlich anneladen, dor doch einfach mit!"





Hardtwäldle Waldhörnle

Hardtwäldle ist eine sehr kleine Brauerei bei Karlsruhe, und Waldhörnle ist das dunkle Bockbier dieser Brauerei. Es klingt fast wie "Schneeflöckchen Weißröckchen", und so kam mir bald dessen umgeschriebener Text in den Sinn. Gewisse grammatische Ausrutscher möchte ich damit entschuldigen, daß es sich um ein Starkbier handelt.

"Hardtwäldle Waldhörnle, du liebliches Bier
bist stark und bist dunkel, wir trinken nur dir.

Hardtwäldle Waldhörnle Privatbrauerei
bring Fässer und Flaschen bei der Kneipe vorbei.

Hardtwäldle Waldhörnle, komm zu uns ins Tal
dann gehn wir ein' trinken, der Rest ist egal."





Ein Dönerlied

Alter, kennssu krasserem Fastfood? Jedenfalls kein krasseres, bei dem man sagen kann, was mit ins Brötchen soll. Und so kam mir ein Lied dazu, zu singen zur Melodie "Eskiya Dünyaya Hükümdar Olmaz". Hierzu habe ich ein Notenblatt mit Gitarrenakkorden gemacht. Wer die Melodie hören möchte, kann bei Youtube nach "eskiya dünyaya" suchen.
Für die Zeile, die gelegentlich für Irritation sorgt, hier zwei Gründe, warum sie bleiben kann. Für Vegetarier: Endlich sagt mal wer, wie es ist. Für Fleischesser: Tut mir leid, Fleischessen geht leider nicht ohne.

"Lahmacun und Kebab und dazu Bulgur
und das alles auch noch extra scharf, sag wie schmeckt das nur?
Extra viel Zaziki kommt noch mit zum Döner
Alter, krass konkret im Fladen mit alles und mit scharf

Ali, heiz den Drehspieß, schlag den Hammel tot
schneide Zwiebeln, setz Zaziki an, back das Fladenbrot!
Denn so viele Leute essen gerne Döner
Alter, krass konkret im Fladen mit alles und mit scharf

Ist das Fleisch gebraten, schneid es frisch vom Spieß
füll es ins erwärmte Fladenbrot, dann beiß rein, genieß!
Laß die Leute sagen: so ein schöner Döner
Alter, krass konkret im Fladen mit alles und mit scharf"





Und nun das selbe auf griechisch

Aber eigentlich eß ich doch lieber griechisch, seit ich 10 bin. Anders gesagt: Ich hab sooo viel Suflaki-Sirtaki-Romantik aufgesogen, daß irgendwann etwas davon rausmußte. Z.B. bei diesem Text, für den ich versehentlich die Melodien der Bouzouki-Lieder "To podilato" und "Katse kala" kombiniert habe.

"Komm doch mit zum Griechen, denn dort kannst du Knoblauch riechen
in dem schönsten Restaurant der Stadt
die Moni und der Toni essen scharfe Peperoni
doch alleine machen die nicht satt
da muß schon richtig Fleisch her
drum sag ich zum Kellner:

Mach mir zacki-zacki Gyros und Suflaki
aus dem besten Hammelfleisch
Schreib noch einmal Gyros aufs Bestellpapyros
ist es fertig, brings mir gleich
und dann kommt auch noch extraviel Zaziki drauf
klapp meine Pita auf, es kommt Zaziki drauf
der Zicke-Zack-Zaziki, der wird extra scharf
weil ich die rote Soße essen darf

Ein Ouzo für den Udo und Retsina für die Tina
und ich selber esse Krautsalat
die Pita für die Rita und der Feta für den Peter
der Zaziki tropft ihm auf den Bart
doch all das sättigt auch nicht
drum schnell zum Hauptgericht:

Letzte Woche hatte ich die Rhodosplatte
heut den Teller "Sokrates"
Beim Gyros fehln die Zwiebeln, wo sind die denn gebliebeln
bring mir neue wenn ich eß
die Zwiebeln würz ich mit dem Schuß Olivenöl
die kleine Kanne füll mir mit Olivenöl
und Peters Peperoni eß ich auch noch auf
sie ist zu scharf für ihn, ich stürz mich drauf."





Lida-Luda-Lada

Echtes Multikulti: Vor über 20 Jahren waren in der Schulklasse meines Bruders zwei Mädchen mit russischem Migrationshintergrund. Wahrscheinlich hießen sie Lydia und Ludmilla, ich habe nur von 'Lida' und 'Luda' gehört. Warum fielen mir diese beiden Namen ein, als ich ein Instrumentalstück der irischen Band "The Fureys" hörte? Naja, das Ergebnis klingt ein wenig nach Whiskey und Wodka.

"Die Lida lobt den Lada von Luda
die Luda liebt das Leder im Lada
die Lida lenkt denn leider hat Luda
der Lida den Lada gelieh'n."





Ist so viel Gerümpel

Vorbild hier war Bettina Wegners "Sind so kleine Hände". Im Gegensatz zu ihren Ideen sind meine aber nicht zur Nachahmung empfohlen.

"Sinds zuviel Tapeten für die Wand im Stall
kleb sie an Raketen, schieß sie weg ins All.

Hast du ne Zigarre, doch dir stinkt der Rauch
steck sie in die Knarre, denn die raucht ja auch.

Ist dein Brot aus Knäcke und zu hart für dich
wirf es in die Ecke, dann wirds krümelig.

Hast du einen Zeugen, der hat nix gesehn
Öffne ihm die Äugen, er wird das verstehn.

Hast du viel Gerümpel, voll mit Entenkot
wirf es in den Tümpel, dann sehn die Enten rot.

Kauft die Frau nur Prada nur von deinem Geld
schenk ihr einen Lada, der nur dir gefällt."





Wann wirds mal wieder richtig Winter?

Diese Parodie auf Rudi Carrells "Wann wirds mal wieder richtig Sommer?" widme ich all jenen, die oft und gern über das Wetter jammern. Eigentlich wollte ich nur diese Leute mit einem naiv-ironischen Text veräppeln. Aber ich glaube, mir ist da eine verdammt böse Satire auf den Klimawandel rausgekommen, und auch zu untauglichen Mitteln gegen reale Bedrohungen.

"Solch Mörderhitze bringt der Klimawandel
ich kann das Thermometer nicht verstehn
der Weihnachtsmann trägt garnichts unterm Mantel
mein Nachbar weiß Bescheid, er hats gesehn.
Das Sonnenkraftwerk brummt wie nie von soviel Sonnenenergie
das Murmeltier verschwitzt den Winterschlaf
der Klapperstorch bleibt ganz zuhaus, drum reicht die Pille nicht mehr aus
nun muß ich wirklich fragen wenn ich darf:

Wann wirds mal wieder richtig Winter?
Ein Winter wie er früher üblich war
mit Schnee im März und Glatteis im Dezember
und nicht so heiß und nicht so sonnig wie letztes Jahr.

Und was wir da für Kältewellen hatten
die Freibad-Bademeister froren ein
wir hatten minus dreißig Grad im Schatten
und mußten mit dem Heizöl sparsam sein.
Der Pinguin verließ das Haus, sprang freudig aus dem Kühlschrank raus
es schwamm ein Würfel Milch im kalten Tee
Der kleine Mann war täglich froh beim Schlittschuhlauf im Wasserklo
und aus Kolumbien kam der beste Schnee.

Wann wirds mal wieder richtig Winter? ...

Mein Nachbar fluchte laut: "Wem soll das nützen?
Ich halt es nicht mehr aus, wo bleibt der Schnee?
Der Weihnachtsmann muß so entsetzlich schwitzen
und schuld daran ist nur die NPD."
Da fiel mir schon die Lösung ein: auch Hitze muß verboten sein
Oh Angie, nutze deine Staatsgewalt!
Du warst doch in der DDR, dann hol mal ein paar Russen her
in Rußland ist der Winter knackig-kalt.

Dann wirds mal wieder richtig Winter
Ein Winter wie er früher üblich war
dann fliegt der erste Schneeball im September
der letzte fliegt im Juni - ist doch klar! "





Das Möbelhausfachgeschäft

Ist mir bei der Arbeit nach und nach nebenbei eingefallen. Ich habe es auf kaufhausplätscherigen 50er-Jahre-Swing getextet, deshalb ist der Text auch so holprig. Eigentlich wollte ich nur viele lange sperrige Worte in ein absurdes Lied quetschen. Aber dann fiel mir auf: schwachsinnige Werbegeschenke, überfreundliche Verkäufer, gezieltes Einlullen des kritischen Verstands, Sicherheitsmaßnahmen mit unberechenbaren Nebenwirkungen, die Hoffnung, daß es doch gut ausgeht - was ist denn daran unrealistisch?!
Ach ja: Was ein 'Möbelhausköter' ist, weiß ich nicht, wahrscheinlich der Wachhund, aber den Reim hab ich doch gelassen, dann kommt das surrealistischste gleich am Anfang ;-)

"Heute laden wir alle ein ins
Möbelhausfachgeschäft
dort wirst du nie alleine sein weil der
Möbelhausköter kläfft
heut bekommst du zu jedem Bett eine
Wärmebildkamera
und drückst du auf den Auslösknopf
ist das Wärmebild schon da.

Wir bewirten dich königlich mit fran-
zösischem Apfelwein
der schmeckt zwar etwas säuerlich doch wir
schenken ihn gerne ein
dann spendiern wir Jamaikarum und ein
bayrisches Weizenbier
und wenn du wieder nüchtern bist
stehn die Möbel schon bei dir.

Wir schreiben unsre Preise mit einem
vorfahrtschildroten Stift
und wir schützen uns vor Ratten mit
tödlichem Rattengift
trotzdem haben wir keine Angst um ein
Möbelhauskundenkind
der Notarzt kommt ins Möbelhaus
weil wir täglich preiswert sind.

Kauf dir noch ein Möbelstück per
Kaufvertragsunterschrift
der Verkäufer grinst als hätte er
Libanongras gekifft
es wird finanziert mit unserem
Möbelhauskaufkredit
der ist verdächtig günstig wie
man im Kleingedruckten sieht.

Heute laden wir alle ein ins
Möbelhausfachgeschäft
morgen kommt viel Geld in unser Ge-
schäftskontoauszugsheft
bald wird unser Fachgeschäft zum
Möbelhausmegamarkt
dann drücken wir die Preise bis
unsre Konkurrenz versagt."





Hey hey, ich wär gern ein Kung-Fu-Star

Den Text kann man singen zu "Rockstar" von Nickelback. Da hab ich die Zeile "I'm gonna dress my ass with the latest fashion" wohl etwas zu oft gehört. Aber immerhin zeigt das Lied: Eigentlich ist jeder Beruf Rock'n'Roll.
*) Das Wort ist eine kleine Aufmerksamkeit für die Freunde von Latein, Spanisch oder Italienisch

"Ich krieg den Stock an' Kopf und die Faust in' Magen
und den Besenstiel im Rücken kann ich auch noch ertragen
und die Mafia schickt 20 Mann
ich nehm sie alle ran (weil ich sowas gut kann)
Ich trete voll in' Arsch von dem letzten Fascho
und vom Moslem-Extremisten den ich kräftig ablascho *)
und die allerschlimmsten Kinderschänder werden fromm
wenn ich komm (und alle wissen warom)

Ich kann mit einem Bein und gefesselt noch treten
suchst du Streit mit mir, laß dich lieber vertreten

Ja, wir alle wären gern Kung-Fu-Stars
drehn den Hongkong-Film, zermöbeln Sushibars
doch leider ist das nur ein Vorurteil
denn auch der Job ist genau betrachtet gar nicht geil
mit einem Brechreiz fängt der Morgen an
gib mir endlich Feierabend daß ich feiern kann
Ich schreib die Kündigung und dann verdammt
na dann mach ich eine Umschulung beim Arbeitsamt

hey hey, ich wär gern ein Schiedsrichter

Dann trag ich nur noch schwarz, bin die größte Pfeife
ich beweise den Spielern ihre geistige Reife
denn am Ende lacht die schwarze Sau
das weißt du ganz genau (nun erklärs deiner Frau!)
Ich häng am Spieler dran wie Tapetenkleister
habe bessere Karten als der Pokerweltmeister
und der FC Bayern schießt ein Tor?
Das kommt bei mir nicht vor (brülls dem Hoeneß ins Ohr)

Aber eine Sache muß ich euch noch versprechen
ich werd ehrlich niemals auf das Spielfeld erbrechen

Ja, auch ihr wärt gerne mal Schiedsrichter
macht dem Lieblingsclub den nächsten Titel klar
doch leider ist das nur ein Vorurteil
denn auch der Job ist genau betrachtet gar nicht geil
mit einem Brechreiz fängt der Morgen an
gib mir endlich Feierabend daß ich feiern kann
Ich schreib die Kündigung und dann verdammt
na dann mach ich eine Umschulung beim Arbeitsamt

hey hey, ich wär gern ein Lokführer

Dann bin ich voll auf Speed, bin ein Koksverwender
und ich liebe die Lok noch mehr als Elvis den Tender
und die Uhrzeit ist mir scheißegal ich komm zu spät
wo's nur geht (hab die Uhr schon verdreht)
Ich kenn dat zweite Loch von de Dampfmaschin
steh zwei Stunden in der Dusche, erst dann bin ich clean
und ob Mann ob Frau ob Kind, Gepäck
ich zieh euch alle weg (dann kommt ihr vom Fleck)

Ich mache richtig Dampf mit der großen Maschine
ich verheiz mehr Kohle als ich täglich verdiene

denn wir alle wären gern Lokführer
wärn als Schwarzarbeiter schon am Bahnhof da
doch leider ist das nur ein Vorurteil
denn auch der Job ist genau betrachtet gar nicht geil
mit einem Brechreiz fängt der Morgen an
gib mir endlich Feierabend daß ich feiern kann
Ich schreib die Kündigung und dann verdammt
na dann mach ich eine Umschulung beim Arbeitsamt

hey hey, was ist an Jobs denn noch da

Als Bekleidungsmodel wird man abgelichtet
als Armeediktator wird man hingerichtet
als Hauptschullehrer wird man weggemobbt
und als Autofahrer von den Bullen gestoppt

Ja, am liebsten wär man doch arbeitslos
kriegt vom Amt sein Geld, na wer bezahlt das bloß?
doch leider ist auch das ein Vorurteil
denn auch arbeitslos ist echt betrachtet gar nicht geil
Mit einem Brechreiz fängt der Morgen an
gib mir endlich einen Job daß ich verdienen kann
ich schreib Bewerbungen und dann verdammt
endlich sage ich Auf Wiedersehn zum Arbeitsamt

Hey hey, ich werd jetzt ein Kung-Fu-Star"





Sägemehl

Etwa zu der Zeit, als Christian Wulff auch den Islam für deutsch erklärte, kam ich an einer Firma vorbei, die irgendwas mit Zerspanung machte. Ich dachte, wie da wohl ein Vorstellungsgespräch ablaufen würde:
"Sie wissen, was wir hier produzieren?" - "Natürlich: Sägespäne!" - "Wir sagen Sägemehl, aber OK. Dann singen Sie mal das Lied aus unserer aktuellen Werbekampagne." Hier ist es, zur Melodie von "Horch was kommt von draußen rein, hollahi-hollaho":

"Ist die Zukunft noch so klein,
Sägemehl im Haus muß sein.
Sägemehl ins Wasserklo - der Gestank geht KO
Sägemehl zum Segeltörn - wirst noch viel von hörn.

Sägemehl ist sehr beliebt,
weil es neue Kraft dir gibt.
Schuhgeschäft und Bäckerei, Feuerwehr, Polizei,
Rabbi, Pastor und Imam - alle wolln den Kram.

Fehlt dir noch ein Sägespan,
mußt du nicht nach Schweden fahrn.
Hör auf deinen Gartenzwerg, komm ins Zer-Spanungswerk!
Sägemehl, man hats geahnt, wird dort frisch zerspant."




Diese Seite wurde automatisch erstellt mit JULIAN'S MACHSEIT Perlscript (mit Erweiterung für kurzidim.de)
zuletzt am 12.08.41 / 24.05.2017 um 14 Uhr 44